Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärungen
TTDSG Die Gemeinde Struvenhütten unterliegt als Betreiberin der Webseite gemäß § 25 TTDSG als Anbieterin von Telemedien den entsprechenden Vorschriften Personendaten Werden auf unseren Seiten Personendaten erfasst, behandeln wir diese gem. DSGVO und BDSG. Bilddateien, in Form von veröffentlichten Fotos, werden nur mit dem Einverständnis der betroffenen Person veröffentlich. Fotos von allgemeinem öffentlichen Interesse, wie z.B. Veranstaltungen oder Versammlungen, werden auch ohne persönliche Zustimmung veröffentlicht. Personendaten sammeln wir nur für bestimmte Aktionen wie unserem „Dorfquiz“ oder für Umfragen zu Belangen unserer Gemeinde.Die erhobenen Daten Die erhobenen Daten werden dann nur zur Auswertung temporär genutzt und anschließend binnen 1 Woche gelöscht. Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei der Schleswig-Holsteinischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde Ihnen steht das Recht zu, sich für eine Beschwerde an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD), Holstenstr. 98, 21403 Kiel, Tel.:0431/988-1200, Fax:0431/988-1223, E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de, Webseite: https://www.datenschutzzentrum.de/ Widerrufsrecht bei Einwilligung Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Gemeinde Struvenhütten durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Hinweis: Dies gilt nur für die Verarbeitungstätigkeiten, bei denen wir von Ihnen eine solche Einwilligungserklärung abgefordert haben.
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Server-Logfiles Der von uns beauftragte Webseitenprovider (IONUS) erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als SERVERLOG-files ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Besuchte Webseite Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs Zugriffsstatus /HTTP-Statuscode Menge der gesendeten Daten in Byte Quelle bzw. Verweis von welcher Sie auf die Seite gelangten Verwendeter Browser, Sprache und Version der Browsersoftware Verwendetes Betriebssystem, Betriebssystem Oberfläche Verwendete IP-Adresse (um die letzten 3 Ziffern gekürzt) Standortdaten einschließlich genutzter Mobilgeräte Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) Diese Datenerhebung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Webseite. Die Löschung der gespeicherten Daten erfolgt alle 8 Wochen. Datenschutzerklärung zur Verwendung einer SSL-Verschlüsselung Wir nutzen eine SSL-Verschlüsselung um Ihre übermittelten Daten bestmöglich schützen zu können. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix „https://“ in der Adresszeile des Browsers. Unverschlüsselte Seiten erkennen Sie am Präfix http://. Sämtliche Daten, die Sie an diese Webseite übermitteln, können dank SSL- Verschlüsselung nicht von Dritten mitgelesen werden. E-Mails Alle per E-Mail übermittelten Daten sind derzeit technisch noch nicht geschützt. Die Gemeinde empfiehlt Ihnen persönliche und vertrauliche Daten nicht per E-Mail zu versenden. Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder per Telefon werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und ggf. Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. wenn Ihr Anliegen erledigt ist. Anderenfalls wird die Verarbeitung eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO
Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter Behördlicher Datenschutzbeauftragter, Hamburger Str. 30, 23795 Bad Segeberg, E-Mail: datenschutz@segeberg.de, Telefon: 04551 / 951-9851
Verantwortlichkeit für den Datenschutz liegt bei dem/der Bürgermeister/Bürgermeisterin Matthias Möller Telefon: 04194 980965 E-Mail: bgm@gemeinde-struvenhuetten.de
Gemeinde Struvenhütten BGM Herr Matthias Möller Amt Kisdorf Winsener Straße 2 24568 Kattendorf
Struvenhütten offizielle Webseite der Gemeinde Struvenhütten
Datenschutz
Struvenhütten mit dem Ortsteil Bredenbekshorst
Datenschutzerklärungen
TTDSG Die Gemeinde Struvenhütten unterliegt als Betreiberin der Webseite gemäß § 25 TTDSG als Anbieterin von Telemedien den entsprechenden Vorschriften Personendaten Werden auf unseren Seiten Personendaten erfasst, behandeln wir diese gem. DSGVO und BDSG. Bilddateien, in Form von veröffentlichten Fotos, werden nur mit dem Einverständnis der betroffenen Person veröffentlich. Fotos von allgemeinem öffentlichen Interesse, wie z.B. Veranstaltungen oder Versammlungen, werden auch ohne persönliche Zustimmung veröffentlicht. Personendaten sammeln wir nur für bestimmte Aktionen wie unserem „Dorfquiz“ oder für Umfragen zu Belangen unserer Gemeinde.Die erhobenen Daten Die erhobenen Daten werden dann nur zur Auswertung temporär genutzt und anschließend binnen 1 Woche gelöscht. Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 SGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei der Schleswig- Holsteinischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde Ihnen steht das Recht zu, sich für eine Beschwerde an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD), Holstenstr. 98, 21403 Kiel, Tel.:0431/988-1200, Fax:0431/988-1223, E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de, Webseite: https://www.datenschutzzentrum.de/ Widerrufsrecht bei Einwilligung Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Gemeinde Struvenhütten durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Hinweis: Dies gilt nur für die Verarbeitungstätigkeiten, bei denen wir von Ihnen eine solche Einwilligungserklärung abgefordert haben.
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Server-Logfiles Der von uns beauftragte Webseitenprovider (IONUS) erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als SERVERLOG-files ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Besuchte Webseite Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs Zugriffsstatus /HTTP-Statuscode Menge der gesendeten Daten in Byte Quelle bzw. Verweis von welcher Sie auf die Seite gelangten Verwendeter Browser, Sprache und Version der Browsersoftware Verwendetes Betriebssystem, Betriebssystem Oberfläche Verwendete IP-Adresse (um die letzten 3 Ziffern gekürzt) Standortdaten einschließlich genutzter Mobilgeräte Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) Diese Datenerhebung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Webseite. Die Löschung der gespeicherten Daten erfolgt alle 8 Wochen. Datenschutzerklärung zur Verwendung einer SSL-Verschlüsselung Wir nutzen eine SSL-Verschlüsselung um Ihre übermittelten Daten bestmöglich schützen zu können. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix „https://“ in der Adresszeile des Browsers. Unverschlüsselte Seiten erkennen Sie am Präfix http://. Sämtliche Daten, die Sie an diese Webseite übermitteln, können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten mitgelesen werden. E-Mails Alle per E-Mail übermittelten Daten sind derzeit technisch noch nicht geschützt. Die Gemeinde empfiehlt Ihnen persönliche und vertrauliche Daten nicht per E-Mail zu versenden. Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder per Telefon werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und ggf. Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. wenn Ihr Anliegen erledigt ist. Anderenfalls wird die Verarbeitung eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO
Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter Behördlicher Datenschutzbeauftragter, Hamburger Str. 30, 23795 Bad Segeberg, E-Mail: datenschutz@segeberg.de, Telefon: 04551 / 951-9851
Verantwortlichkeit für den Datenschutz liegt bei dem/der Bürgermeister/Bürgermeisterin Matthias Möller Telefon: 04194 980965 E-Mail: bgm@gemeinde-struvenhuetten.de
Gemeinde Struvenhütten BGM Matthias Möller Amt Kisdorf Winsener Straße 2 24568 Kattendorf
Struvenhütten mit dem Ortsteil Bredenbekshorst
offizielle Webseite der Gemeinde Struvenhütten
Datenschutz